Die Welt durch meine Augen sehen

lindaweichert2Es ist schon ein wenig wie die Erfüllung eines Traumes zu sehen, wenn Linda Weichert heute rückblickend auf ihre fotografische Vergangenheit schaut. Schon immer haben sie Fotos fasziniert. Bereits als junges Kind schaute sie sich gerne Fotos aus alten Tage, die ihr einen Einblick in diese Zeit verschafften. Die damalige analoge und frühe digitale Technik gab noch nicht so viel her, dass sie hätte viel herum experimentieren können - zu kostspielig und zu schlecht waren die Möglichkeiten die sich ihr boten. Die Fotografie rückte vorerst wieder in den Hintergrund und ihre zweite Passion - Autos und Motorsport wurden neben dem Hobby auch zu ihrem Beruf in einer Meisterwerkstatt für Autos und Motorsport in der Nähe von Bautzen. Eins konnte ihr diese Zeit jedoch nicht nehmen, ihre besondere Sicht auf die Dinge, die sie sich immer behalten sollte. Durch die immer erschwinglich werdende Technik war die Zeit für eine professionelle Ausrüstung gekommen - das Feuer wurde neu entfacht. Wenngleich die digitale Technik immer mehr Einzug in der Fotografie hielt, so blieben die alten Kameras (von denen sie über 20 Stück besitzt) mit ihren Geschichten die sie gesehen haben, weiter Lindas Leidenschaft - die Fotografie.

Sie fing an die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und sie auf den Fotos festzuhalten. Ihre aufgeschlossene und liebenswerte Art auf Menschen zu zugehen, mit ihnen zu sprechen und das wichtigste - sich für die Menschen und ihre Geschichte zu interessieren - brachten Linda den Erfolg als Kinder, Baby und Familienfotografin. Der Mensch und seine Geschichte stehen bei Lindas Bildkompositionen eindeutig im Fokus. Beim Betrachten der Bilder versetzt sie durch die geschickte Verwendung von Schärfe und der perfekten Kombination aus Licht und Motiv einen wohl einmaligen Blick durch die Augen der jungen Fotografin Linda Weichert. "Die Welt durch meine Augen sehen", so sagt Linda - das ist wie sie ihre Fotos sieht.  Sie möchte durch die ihre Fotos Emotionen wecken und andere an ihrer Passion teilhaben lassen. Die Ausdrucksstärke der Fotos sind so ehrlich wie die Augen eines kleinen Kindes.

Auch bei ihrer zweiten Passion, dem Motorsport, konnte Linda ihre Fotografie mit diesem in Einklang bringen. Sie verschafft dem Zuschauer einen ganzen Einblick in die Welt des Motorsports, abseits der Rennstrecke und hin zum bewegenden Bild welches eine Geschichte zu erzählen hat.  So wurde aus dem Hobby eine Passion und aus der Passion der Lebensinhalt, der Linda jeden Tag begleitet - ob nun im privaten oder im Beruf - die Fotografie ist keine Arbeit sondern ihre Leidenschaft. 

Diesen Beitrag teilen

FacebookXingTwitterPinterestGoogle Plus

Datenschutz Hinweis